Existenzgründungszuschuss Seminar Online

Existenzgründungszuschuss

Gründungszuschuss vom Arbeitsamt beantragen?

Sie sind arbeitslos und möchten sich selbstständig machen? Der Existenzgründungszuschuss ist ein Zuschuss, der von der Agentur für Arbeit gezahlt werden kann, wenn Sie sich aus der Arbeitslosigkeit heraus (Arbeitslosengeld 1) im Haupterwerb selbstständig machen. Er dient zur Deckung der privaten Lebenshaltungskosten in den finanziell schwierigen Anlaufmonaten. Abhängig vom Arbeitslosengeld können Sie bis zu 18.000 € steuerfrei beantragen. Dieser Zuschuss muss nicht zurück gezahlt werden. Deshalb ist unsere Empfehlung klar: Beantragen Sie den Existenzgründungszuschuss.

Existenzgründungszuschuss beantragen – aber wie?

Ob Sie den Existenzgründungszuschuss bewilligt bekommen liegt im Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters bei der Agentur für Arbeit. Um die Chancen zu maximieren, dass Sie den Zuschuss erhalten sollten Sie die Antragsunterlagen optimal vorbereiten. Aber welche Unterlagen müssen Sie eigentlich abgeben? Und was müssen Sie hierbei beachten? Alle wichtigen Informationen über den Gründungszuschuss haben wir in diesem Seminar zusammengefasst.

Inhalte des Existenzgründungszuschuss Seminar

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die folgenden Themen:

  • Definition Existenzgründungszuschuss
  • Gründungszuschuss beantragen kann
  • erforderliche Unterlagen für Antragstellung
  • Antragsformular Existenzgründungszuschuss
  • Gründungsprozess
  • Tipps zur Beantragung

Sie erhalten die folgenden Unterlagen:

  • ca. 40 Minuten Expertenwissen zum Existenzgründungszuschuss
  • umfangreiches Handout zum Seminar

Das hier gezeigte Kurzvideo zeigt einen kurzen Ausschnitt vom Existenzgründungszuschuss Seminar. Sie können das gesamte Seminar kaufen und sofort online anschauen. Dann erhalten Sie innerhalb von ca. 40 Minuten geballtes Wissen rund um das Thema Gründungszuschuss. Außerdem erhalten Sie ein Handout zum download. Nach dem Kauf des Videos erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugriff auf den Link sowie dem Passwort für den Login-Bereich. So können Sie das Seminar immer wieder anschauen.

Der Existenzgründungszuschuss – Tipps, damit dieser bewilligt wird

In diesem Seminar erhalten Sie wichtige Informationen zum Existenzgründungszuschuss. Zusätzlich erhalten Sie einige Tipps, was Sie beachten sollten, damit Sie den Gründungszuschuss beantragen und bewilligt bekommen. Wir gehen Schritt für Schritt auf den Gründungsprozess ein, damit Sie einen Frühstart vermeiden und sich dadurch den Anspruch auf den Zuschuss verspielen.

Das Seminar ist für Gründungsinteressierte und Existenzgründer geeignet, die in Deutschland ihr Unternehmen aufbauen möchten. Daher können die Anforderungen an die Existenzgründung in anderen Ländern nicht in den Unterlagen behandelt werden. Das Seminar und die zusätzlichen Unterlagen sind in deutscher Sprache.

Seminar zum Existenzgründungszuschuss kaufen

Sie können hier das Seminar zum Existenzgründungszuschuss kaufen und in voller Länge online anschauen. Nach Kauf werden Sie auf eine extra Seite weitergeleitet, wo Sie das Seminar anschauen können. Sie bekommen außerdem eine Bestellbestätigung und das Passwort für den Login-Bereich per E-Mail. Auch dort erhalten Sie noch mal den Link zum Seminar und zum Handout. So können Sie die Unterlagen jederzeit anschauen und herunterladen.

 

Preis: 29,90 € (inkl. MwSt.)

 

Sie können über Paypal, Kreditkarte oder SEPA Lastschrift zahlen. Für den Kauf klicken Sie bitte auf die gewünschte Zahlungsart.

Sie möchten lieber per Rechnung bezahlen? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail. Sie bekommen dann eine Antwort-Mail mit dem Link zu den Unterlagen, dem Passwort und die Rechnung.

Der Existenzgründungszuschuss – Ermessensleistung

Noch vor einigen Jahren war der Existenzgründungszuschuss eine Muss-Leistung. Jeder, der die Anforderungen erfüllt hat, hat diesen bewilligt bekommen. Es reichte völlig aus, neben den Antragsunterlagen ein bis zwei Seiten Businessplan abzugeben.
Das ist nun seit dem Jahr 2012 anders! Seit dieser Zeit ist der Zuschuss Ermessensleistung geworden. Das bedeutet, es liegt im Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters bei der Arbeitsagentur, ob Sie den Gründungszuschuss erhalten oder nicht. Deshalb sollten Sie sich gut vorbereiten, einen ausführlichen Businessplan schreiben und eine plausible Finanzplanung erstellen.