Gründerseminar Online – Seminare zur Unternehmensgründung

Sie wollen sich selbstständig machen und Ihr eigenes Unternehmen gründen? Dabei spielen Sie mit dem Gedanken einer hauptberuflichen klassischen Existenzgründung oder möchten ein Start Up gründen? Oder Sie möchten sich erst mal nebenberuflich selbstständig machen?

Hier erhalten Sie für Ihre Existenzgründung Unterstützung in Form von Gründungsseminaren und Gründerberatung.

Gründerseminare

Gruenderseminar-online

Unsere verschiedenen Gründerseminare: Existenzgründerseminar Allgemein, Businessplan Seminar inkl. Finanzplan, Marketing Seminar, Buchhaltungskurs, Steuerseminar, Existenzgründungszuschuss Seminar und Versicherungsseminar

Existenzgründungsseminare

Gründerberatung

Gruenderseminar-Beratung

Individuelle online Unterstützung zu allen betriebswirtschaftlichen Themen einer Unternehmensgründung: z.B. zur Geschäftsidee, Existenzgründung Förderung, wie Sie eine GmbH gründen oder ein Einzelunternehmen gründen, welche Kosten auf Sie zukommen, etc.

Gründungsberatung

Seminare Selbstständigkeit

Sie wollen sich selbstständig machen? Und das einfach, flexibel und kostengünstig? Ganz egal, ob Sie ein Start Up gründen möchten oder sich nebenberuflich selbstständig machen wollen. Hier sehen Sie unsere Auswahl an Gründerseminaren, die Sie optimal auf Ihre Unternehmensgründung vorbereiten. Entscheiden Sie selbst, in welchen Bereichen Sie bei der Existenzgründung Unterstützung benötigen. Vielleicht kennen Sie aus Ihrer Ausbildung schon einige dieser Themen. Auf jeden Fall schadet es nicht dieses Wissen aufzufrischen! Dadurch starten Sie erfolgreicher in Ihre Selbstständigkeit. Schauen Sie sich folgende Seminare direkt online an:

Gründungsseminar allgemein

Wie bei allen Dingen, die Sie neu lernen, starten Sie am besten mit den Grundlagen in unserem allgemeinen Existenzgründerseminar. Hier bekommen Sie schon mal einen guten Überblick darüber, wie Sie ein Unternehmen gründen. In diesem 60 minütigen Seminar geht es auch darum, Ihre Wissenslücken bewusst zu machen und Ihnen zu zeigen, woran Sie noch arbeiten müssen. Auch wird über Existenzgründung Förderung gesprochen, wie z.B. den Gründungszuschuss oder eine geförderte Beratung.

Businessplan Seminar

Ein Businessplan ist unverzichtbar! Er ist in erster Linie für Sie selbst. Aber er ist auch Voraussetzung für einen Gründerkredit oder eine Existenzgründung Unterstützung wie z.B. den Gründerzuschuss der Agentur für Arbeit. In diesem Gründerseminar zum Thema Businessplan bekommen Sie innerhalb von 60 Minuten einen Überblick über die Inhalte des Businessplans und des Finanzplans. Zusätzlich erhalten Sie ein Schreibvorlagen, ein Businessplan Beispiel und ein sehr hilfreiches, detailliertes Finanzplanungstool in Excel für den Aufbau der eigenen Finanzplanung. Nach diesem Seminar schreiben Sie Ihren Businessplan einfach selbst! Außerdem haben Sie dank der Finanzplanung wenn Sie sich selbstständig machen Kosten im Blick.

Marketing Seminar

Sobald Sie Ihr Unternehmen gründen, benötigen Sie schnell erste Kunden um Umsätze und Gewinne zu erzielen. Aber wie genau kommen Sie an erste Kunden? Erst mal müssen Sie wissen, wer eigentlich Ihre Kunden sind und wie Sie sich von Wettbewerbern abgrenzen. In diesem 60 minütigen Marketing Seminar erhalten Sie daher wichtige Informationen zu Zielgruppenanalyse, Wettbewerbsanalyse, Preiskalkulation, Werbung offline und online Marketing.

Gründungszuschuss Seminar

Wenn Sie eine Existenzgründung Förderung von der Agentur für Arbeit beantragen möchten, dann schauen Sie dieses Existenzgründungszuschuss Seminar. Denn in 40 Minuten erfahren Sie in diesem Gründerseminar, was der Gründungszuschuss eigentlich ist, wer ihn beantragen kann, welche Unterlagen hierzu notwendig sind und wie die zeitliche Reihenfolge des Gründungsprozesses optimal aussehen sollte. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Beantragung, denn Sie müssen einiges beachten und auf den Gründungszuschuss haben Sie keinen Rechtsanspruch. Ihr Sachbearbeiter entscheidet nach seinem Ermessen über die Bewilligung – besser, Sie sind gut vorbereitet. Das sind Sie auf alle Fälle mit diesem Seminar.

Versicherungsseminar

In diesem Versicherungsseminar erhalten Sie einen Überblick über die persönlichen und betrieblichen Versicherungen. Zum einen wird auf die Sozialversicherungsbeiträge eingegangen, also Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Zusätzlich werden weitere persönliche Versicherungen wie Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherungen besprochen. Um mögliche betrieblichen Risiken wie z.B. Feuer, Diebstahl, Rechtsstreitigkeiten und deren finanzielle Auswirkungen entgegenzuwirken, sollten Existenzgründer auch verschiedene betriebliche Versicherungen abschließen. Hierüber wird im Seminar Unternehmensgründung ebenfalls ein Überblick gegeben. Dabei wird angesprochen welche Kosten bei den gesetzlichen Versicherungen auf Sie zukommen und welche Vor- und Nachteile die jeweiligen gesetzlichen und privaten Versicherungen haben. Auch wenn Sie sich nebenberuflich selbstständig machen, profitieren Sie von diesem kostenfreien Gründungsseminar.

Buchhaltungskurs

Setzen Sie sich mit diesem wenig beliebtem Thema unbedingt auseinander, wenn Sie eine Firma gründen wollen. Denn Sie haben die Pflicht die Anforderungen an Ihre Buchhaltung zu kennen (und zu befolgen). Es erwartet Sie geballtes Buchhaltungswissen in diesem 80 minütigen Seminar Selbstständigkeit. Wir erklären Ihnen die Bereiche Rechnungen, Buchführungspflicht, EÜR und Bilanz. Außerdem gehen wir auf die Betriebseinnahmen, Betriebsausgaben und Abschreibungen ein. Wir empfehlen Ihnen zusätzlich Buchhaltungsprogramme. Unser Buchhaltungskurs bewahrt Sie vor Ärger mit dem Finanzamt. Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt. Sie sparen langfristig viel Geld. Denn Ihr Steuerberater berechnet Ihnen jede Kleinigkeit, die er für Sie tut. Leisten Sie gute Vorarbeit bei der Buchhaltung. Damit ist die Zusammenarbeit angenehmer und günstiger. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie jederzeit den Überblick über Ihre Zahlen haben!

Steuerseminar

In 60 Minuten erhalten Sie in diesem Seminar Selbstständigkeit Informationen zu den Unternehmenssteuern und wer wann welche Steuern zahlen muss. Für viele Gründer ist das kein angenehmes Thema, dennoch müssen Sie sich damit befassen. Das Steuerseminar ersetzt zwar nicht Ihren Steuerberater, vermittelt Ihnen aber ein grundlegendes Verständnis über die verschiedenen Steuerarten. Es ist also auf jeden Fall zu empfehlen, wenn Sie sich selbstständig machen wollen, dieses Gründerseminar anzuschauen.

Existenzgründung-Unterstützung

Benötigen Sie weitere Existenzgründung Unterstützung? Neben den Gründungsseminaren besteht die Möglichkeit einer individuellen Gründungsberatung. Hierfür kann gegebenenfalls eine Existenzgründung Förderung beantragt werden. Dazu nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Seminare Unternehmensgründung – warum anschauen?

Investieren Sie in unsere Gründungsseminare und sichern Sie sich folgende Vorteile:

Kostengünstig und zeitsparend: Sie wollen sich selbstständig machen – Kosten kommen da wahrscheinlich einige auf Sie zu. Aber am besten möglichst wenige Kosten für die Beratung! Wenn Sie ein erfolgreiches Unternehmen gründen wollen, ist der kürzeste und kostengünstigste Weg, mit einem online Gründerseminar zu starten. Dabei enthält jedes unserer Seminare kompaktes Wissen und ist verständlich erklärt – zu einem extra günstigen Preis. Demzufolge erlernen Sie innerhalb von 40 – 80 Minuten pro Seminar relevantes Gründerwissen und finden heraus, in welchen Bereichen Sie weitere Unterstützung für Selbstständige benötigen.

Einfach und flexibel: Die Gründerseminare können Sie sofort online anschauen, wann und wo Sie wollen – und so oft Sie wollen. Auch die Gründerberatung kann ortsunabhängig durchgeführt werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine stabile Internetverbindung.

Erfolgreich gründen: Wenn Sie sich selbstständig machen, kommen eine Menge neuer Dinge auf Sie zu. Waren Sie bisher immer angestellt, mussten Sie sich meist nur um Ihre eigentliche Tätigkeit kümmern. Selbst wenn Sie eine kaufmännische Ausbildung haben, befassen Sie sich nicht unbedingt intensiv mit betriebswirtschaftlichen Fragen. Möglicherweise arbeiten Sie im Bereich Marketing, haben aber keine Erfahrung mit Buchhaltung und Steuern. Ungeachtet Ihrer Basis: Unsere Seminare Unternehmensgründung decken alle wichtigen Bereiche ab. Kurz gesagt lernen Sie, was Sie für Ihre Existenzgründung brauchen und vermeiden von Anfang an teure Fehler. Somit starten Sie erfolgreicher in Ihre Existenzgründung. Je strukturierter Sie Ihr Vorhaben angehen, desto größer wird Ihr Erfolg sein.

Teilnahme am Gründerseminar oft gefordert: Förderinstitute wie z.B. die Agentur für Arbeit machen häufig die Teilnahme an einem Gründerseminar zur Bedingung für eine Existenzgründung Förderung. Abgesehen von persönlichen Eigenschaften, die Sie zusätzlich zu Ihrem fachlichen Können mitbringen müssen, brauchen Sie betriebswirtschaftliches Know-how, ein Grundwissen über rechtliche Aspekte und natürlich eine Strategie. Schauen Sie deshalb unsere Seminare Selbstständigkeit, weil Sie damit Stolpersteine, die auf diesem Weg liegen, elegant umgehen.

Existenzgründung Unterstützung

Seminar Unternehmensgründung

sich selbstständig machen

Häufigste Fragen zum Thema: sich selbstständig machen

Wie mache ich mich selbstständig?

Um sich erfolgreich selbstständig zu machen, setzen Sie sich mit folgenden Themen auseinander:

  1. Bin ich ein Gründertyp?
  2. Geschäftsmodell aufbauen
  3. Businessplan schreiben
  4. Finanzplan aufbauen und Finanzierung klären (z.B. Gründerkredit, Existenzgründerzuschuss)
  5. Zeitplan aufbauen
  6. Rechtsform wählen
  7. Marketing aufbauen
  8. Buchhaltung, Steuern, Controlling aufbauen
  9. Organisation

Was ist ein Startup?

Sie möchten ein Start Up gründen? Ein Start Up hat im Vergleich zu einer klassischen Existenzgründung ein sehr innovatives Geschäftsmodell mit starkem Wachstumspotential. Meist gründet ein mehrköpfiges Gründungsteam mit hohem Finanzierungsbedarf. Innovative Geschäftsideen werden in der Regel nicht über Bankkredite sondern über andere Wege finanziert (z.B. Venture-Capital, Business Angels, Crowdfunding).

Wie gründet man ein Unternehmen?

  1. Geschäftsidee finden
  2. Geschäftsmodell aufbauen
  3. Businessplan schreiben und Umsätze / Kosten kalkulieren
  4. Finanzierung klären (z.B. Eigenkapital, Existenzgründung Förderung, Bankkredit etc.)
  5. Um die Firma gründen zu können, auch mit den Rechtsformen beschäftigen, also ob Sie z.B. ein Einzelunternehmen gründen oder eine GmbH gründen möchten.
  6. Mit Personalplanung, Buchhaltung, Steuern und Marketing etc. beschäftigen

Was ist ein Existenzgründer?

Ein Existenzgründer ist eine Person, die ein Unternehmen gegründet hat und selbstständig tätig ist. Der Gründer ist neben der eigentlichen Tätigkeit für alle Unternehmensbereiche verantwortlich (z.B. Marketing, Buchhaltung, Steuern, Recht). Um Fehler zu vermeiden, sollte der Existenzgründer sich stetig weiterbilden, z.B. durch eines unserer Gründungsseminare wie ein Seminar Selbstständigkeit.

Was ist Existenzgründung?

Existenzgründung ist der Prozess der beruflichen Gründung einer Existenz. Dabei gibt es viel zu beachten, wie z.B. Prüfung von Genehmigungen, Rechtsformwahl und Anmeldung, Finanzierung, Standortauswahl, Personalplanung etc. Um Fehler zu vermeiden sollte der Gründer ein Seminar Unternehmensgründung anschauen. Außerdem kann gegebenenfalls eine Existenzgründung Unterstützung oder Unterstützung für Selbstständige beantragt werden.

250+
Gründerseminare gehalten

320+
Businesspläne geprüft

462+
Gründer begleitet